Corona

Regeln für Corona-Kendo beim Tekkeikan

Aufgrund der Bestimmungen durch den Senat und Absprache innerhalb der Organisation, gilt beim Tekkeikan ab sofort die 2G-Plus Regel.

Was sagt die 2G Regel?

  • Nachweis einer vollständigen Covid-19-Impfung (14 Tage vergangen seit der letzten notwendigen Impfung)
  • oder der Nachweis einer Genesung nach einer Covid-19-Erkrankung (positives Testergebnis mindestens 28 Tage nach und nicht älter als sechs Monate) vorliegen muss.

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sind von der 2G-Pflicht ausgenommen, wenn sie negativ getestet sind. Hier gelten auch die Testungen im regulären Schul- und Ausbildungsbetrieb für die Sportausübung.

Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können und dies mittels eines negativen Tests und einer ärztlichen Bescheinigung der Impfunfähigkeit nachweisen können, sind ebenfalls von der 2G-Pflicht ausgenommen.

Was bedeutet das Plus?

  • Alle, auch genesene oder geimpfte, müssen einen aktuellen offiziellen Test aus einem Testzentrum vorweisen.
  • Es gilt kein Selbsttest von zu Hause und der Test darf nicht älter als 24 Stunden sein.

Was gilt noch?

  • Beim Betreten und verlassen der Halle und des Schulgeländes ist eine FFP2 oder medizinische Maske zu tragen.
  • Während des Trainings muss keine Maske getragen werden.
  • Das Training darf, aufgrund der Nachweise, ohne Einhaltung der Abstandsregeln stattfinden.
  • Bei Training in Bogu und mit Men, muss ein Face Shield getragen werden, auf ein tragen einer Maske unter dem Men kann verzichtet werden.
  • Zusätzlich wird es zum Training einen QR-Code als Aushang geben, mit dem ihr euch zur Kontaktverfolgung über die Corona Warn App anmelden müsst. Dieser Aushang kann auch als Check-In per Browser geöffnet werden unter: https://www.tekkeikan.de/kendo-check-in/

Unter folgendem Link findet ihr offizielle Testmöglichkeiten in Berlin https://www.direkttesten.berlin

Alle weiteren Hygiene- und Abstandsregelungen durch den Senat sind weiterhin zu beachten.