Viel Kihon…

mit dem Bundestrainer Yamada. Danke!